Fachabteilung Tropenmedizin

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Fachabteilung Tropenmedizin der Missionsärztlichen Klinik ist eines von sieben Zentren in Deutschland und beschäftigt sich mit importierten und seltenen Infektionskrankheiten, der Gesundheitsberatung vor Fernreisen und der medizinischen Betreuung von Migranten.

Aufgaben und Forschungsgebiete[Bearbeiten]

Die Fachabteilung Tropenmedizin ist eine Referenzstelle von überregionaler Bedeutung, die sich mit Tropenkrankheiten, seltenen Infek­tionserregern und reisemedizinischen Fragestellungen befasst. Die Abteilung vertritt den Fachbereich Tropenmedizin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg in Forschung und Lehre. In südlichen Ländern leistet das Tropenteam einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der großen Infektionskrankheiten wie Malaria, Tuberkulose und Aids und schult vor Ort einheimische Mitarbeiter in zahlreichen Projekten. In unserem parasitologischen Labor erforscht die Fachabteilung neue Diagnoseverfahren für seltene Erreger.

Medizinisches Angebot[Bearbeiten]

Patienten, die nach einer Fernreise erkranken, können rund um die Uhr untersucht und versorgt werden. Für die stationäre Betreuung stehen permanent Aufnahmebetten bereit. Für Patienten mit hoch ansteckenden Erregern sind zusätzliche moderne Isolationsmöglichkeiten vorhanden. Die Abteilung ist in Deutschland und international in zahlreiche Netzwerke eingebunden, so arbeitet sie eng mit der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit (www.dtg.org), der Ständigen Arbeitsgruppe der Kompetenz- und Behandlungszentren für hochkontagiöse ­Erkrankungen und der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie zusammen.

Tätigkeitsschwerpunkte[Bearbeiten]

  • Ambulante und stationäre Versorgung von Patienten mit Tropenkrankheiten
  • Spezialsprechstunden für Patienten mit seltenen Infektionskrankheiten
  • Versorgung von Patienten mit HIV-Infektion und chronischen Virushepatitiden
  • Behandlung von Patienten mit Migra­tionshintergrund
  • Medizinische Betreuung von Missionaren und Angehörigen der Ortskirchen
  • Beratungs- und Impfsprechstunde für Fernreisende
  • Tropentauglichkeitsuntersuchungen für ausreisende Fachkräfte nach dem Grundsatz G35 der Berufsgenossenschaften
  • Labordiagnostik parasitärer Erkrankungen
  • Aus- und Weiterbildungsstelle für klinische Tropenmedizin und Infektiologie
  • Beratung ausländischer Projektpartner in den Ländern des Südens
  • Durchführung tropenmedizinischer Forschungsprojekte
  • Mitarbeit bei Einsätzen der Entwicklungszusammenarbeit und Humani­tären Hilfe

Kontakt[Bearbeiten]

Klinikum Würzburg Mitte gGmbH
Abteilung für Tropenmedizin
Salvatorstraße 7
97074 Würzburg
Telefon: 0931 - 7912821

Unterstützung[Bearbeiten]

Die Fachabteilung wird von der Stiftung für tropenmedizinische Forschung und Weiterbildung Dr. Gerhard Benedict Ott unterstützt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]