Edgar Frischholz

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edgar Frischholz (* Januar 1923; † 20. September 2016) war Pädagoge, Grundschulrektor und Ehrenbürger der Gemeinde Margetshöchheim.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Frischholz wurde nach seiner Lehramtsprüfung 1951 von Greußenheim an die damals vierklassige Volksschule im heutigen Rathaus nach Margetshöchheim versetzt. Nach der Schulreform 1966 und dem Neubau der Schule "Am Grabenhügel" wurde Frischholz nach Bildung der Verbandsschule mit Erlabrunn, Leinach und Zell a. Main zum Rektor ernannt. Einige Jahre betreute Frischholz nach der Pensionierung das Gemeindearchiv gemeinsam mit Ewald Saftenberger, dem langjährigen Gemeindeschreiber.

Ehrenamtliche Tätigkeit[Bearbeiten]

Frischholz war Kreisvorsitzender des BLLV und 1951 Initiator des Margaretenfestes.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Informationsblatt der Gemeinde Margetshöchheim, 41. Jahrgang, 2013, S. 19

Weblinks[Bearbeiten]