Dreikönigsschwimmen

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Dreikönigsschwimmen ist ein jährlich am 6. Januar stattfindendes Schwimmen im Main, welches von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) organisiert wird.

Geschichte[Bearbeiten]

Erstmals wurde das Dreikönigsschwimmen in Würzburg im Jahr 1976 durchgeführt. Mit einzelnen Ausnahmen wurde es jährliche Tradition. Für 2011 musste das Dreikönigsschwimmen auf Grund von Blitzeis auf den Straßen Würzburgs abgesagt werden. 2018 erfolgte eine Absage aufgrund hohem Mainpegels. [1] 2019 fand das Schwimmereignis zum 37. Mal statt.

Strecken[Bearbeiten]

Der Start für die 5 km lange Strecke ist in Randersacker bzw. für die 2,5 km lange Strecke beim Graf-Luckner-Weiher. Geschwommen wird dann fast bis zur Löwenbrücke (Ludwigkai, Höhe Stadtstrand), wo es Tee, Glühwein und heiße Würstchen gibt.

Teilnehmerinformation[Bearbeiten]

  • Startpunkte: Randersacker/Alte Fähre (5-km-Strecke) um 13.30 Uhr sowie Würzburg/Graf-Luckner-Weiher (2,5 km-Strecke) um 14.00 Uhr.
  • Startgebühr: 10 Euro
  • Voranmeldung an: DLRG Bezirksverband Unterfranken e.V., Seilerstraße 5, 97084 Würzburg, Telefax: 0931 - 6194449, E-Mail: Dreikoenig@bez-unterfranken.dlrg.de
  • Anmeldung: zwischen 9.00 und 12.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Gerbrunn.
  • Zum Umkleiden steht das Gerbrunner Hallenbad zur Verfügung. Von 13.00 bis 13.30 Uhr wird ein Busshuttle zu den Startpunkten angeboten, der nach Zielankunft auch wieder zurück nach Gerbrunn verkehrt.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]