Wegkreuz an der Kirche (Burggrumbach)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-201-26A)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegkreuz Burggrumbach
Inschriftentafel des Wegkreuzes

Das Wegkreuz an der Kirche ist ein Baudenkmal im Unterpleichfelder Ortsteil Burggrumbach im nördlichen Landkreis Würzburg.

Standort

Das Kruzifix befindet sich neben der katholischen Pfarrkirche St. Martin.

Geschichte

Das Kreuz ist das Friedhofskreuz des alten Friedhofs, der im Rahmen der Kirchenerweitung im Jahre 1977 aufgelöst wurde. Das Kruzifix erinnert als Grabkreuz an das Priestergrab des Pfarrers Kaspar Väth, der in den Jahren 1828 bis 1847 in der Pfarrei von Burggrumbach wirkte.

Das Kreuz wurde nach 1979 restauriert.

Beschreibung

„Wegkreuz, Kruzifix auf Tischsockel mit Inschrift, Sandstein, bez. 1849.“

Ikonografie

  • Korpus des Gekreuzigten

Inschriften

  • Sockel: Vater in deine Hände empfehle ich meinen Geist! Luc. XXIII, 46 / Ruhestätte des hochwürdig Herrn Pfarrers Kaspar Väth geboren zu Pfersdorf 28. Sept. 1773 Priester 21. Dez. 1799 Pfarrer dahier 22. März 1828 gestorb. 30. Dez. 1847, R + I + P, Errichtet im Jahre 1849.
  • Kreuzschaftabschluss: INRI

Siehe auch

Quellen und Literatur

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Unterpleichfeld, Nr. D-6-79-201-26
  • Inventar religiöser Kleindenkmale im nördlichen Landkreis Würzburg (Gemeinden mit Ortsteilen), Abschnitt XVII, Universitätsbibliothek Würzburg, S. 369-370
  • Robert Roos: Der Burggrumbacher Bildstockweg. Band 1 der Bildstöcke der Gemeinde Unterpleichfeld, 2010 (Stadtbücherei Würzburg Drl 2 Roo)

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …