Bildstock Fährbrücker Weg (Bergtheim)

Aus WürzburgWiki
(Weitergeleitet von D-6-79-117-25)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildstock im Fährbrücker Weg in der Gemarkung Bergtheim

Der Bildstock Fährbrücker Weg ist ein Baudenkmal in der Gemarkung Bergtheim im nördlichen Landkreis Würzburg.

Standort[Bearbeiten]

Das Denkmal der Frömmigkeit steht in einem kleinen Wäldchen im Fährbrücker Weg an der Kreisstraße WÜ 4 von Bergtheim nach Erbshausen-Sulzwiesen.

Beschreibung[Bearbeiten]

„Bildstock, rundbogiger Reliefaufsatz mit Kreuzigungsszene, darunter Inschriftenfeld, auf Säule über Sockel, Sandstein, bezeichnet 1690.“

Aufbau[Bearbeiten]

Vierkantsockel mit vierkantige Schaftbasis und sich nach oben verjüngender Rundsäule. volutengeziertes Zwischenstück, darüber Aufsatz mit vierkantigen Pilastern und rundbogigen, einfach gerahmtem Abschluss und Bekrönungskreuz mit Kleeblattenden.

Ikonografie[Bearbeiten]

  • Aufsatzvorderseite: Relief der Kreuzigung mit zwei Assistenzfiguren
  • Aufsatzrückseite: Relief mit Maria vom guten Rat, darüber Seraphim.

Inschriften[Bearbeiten]

  • Zwischenstückvorderseite: 1690 Hat der Ehrba[r] / ...Eiersheim Schu/...Zu Bergtheim u. / ...Dorothea / Aufr/...Lassen (teilweise verwittert)
  • Zwischenstückrückseite: Durch Flurbereini / gung erneuert anno / 1929 Gemeinde / Bergtheim

Bildergalerie[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Literatur[Bearbeiten]

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Bergtheim, Nr. D-6-79-117-25
  • Stefan Popp: Bildstöcke im nördlichen Landkreis Würzburg - Inventarisierung und mentalitätsgeschichtliche Studien zu religiösen Kleindenkmalen. Abschnitt XVII, Würzburg 2004, S. 283 (Online-Fassung)

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …