Christel Lochner

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christel Lochner ist Initiatorin und war Vorsitzende einer Selbsthilfegruppe für krebskranke Kinder in Würzburg.

Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Als unmittelbar Betroffene gründete sie, zusammen mit anderen Familien, aus einer Selbsthilfegruppe heraus die Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V.. Diese unterstützt die drei onkologischen Abteilungen Leuchtturm, Sonneninsel und Regenbogen der Universitäts-Kinderklinik. Sie übernahm von 1990 bis 1994 den Vorsitz. Danach verzichtete sie auf einen Posten im Vorstand, um ihre ganze Kraft der Begleitung von Familien mit einem krebskranken Kind zu widmen. Außerdem gründete sie mit ihrem Ehemann Richard Lochner und unterstützt von der Seelsorgerin der Station Regenbogen Mechthild Ritter innerhalb der Initiative die Gruppe „Verwaiste Eltern und Geschwister“.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]