Chlodwig III.

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chlodwig III. (* um 677; † Ende 694) aus dem Geschlecht der Merowinger war Frankenkönig von 691 bis zu seinem Tod.

Leben und Wirken

Bei Übernahme der Herrschaft war Chlodwig noch unmündig, seine Mutter Chrodechilde übernahm die Vormundschaft. Einige erhaltene Beurkundungen mit den Siegeln des Königs und seiner Mutter bestätigen diese Regelung. Die Regentschaft Chrodechildes endete mit ihrem Tod am 5. Juni 692. Eigentlicher Herrscher war aber der Hausmeier Pippin der Mittlere. Politische Entscheidungen des jungen Königs sind aus seiner kurzen Regierungszeit nicht bekannt.

Letzte Ruhestätte

Begraben wurde er in Saint-Denis. Als König folgte sein jüngerer Brunder Childebert III..

Siehe auch

Weblinks