Bray

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Bray
Waterfront von Bray

Sowohl mit der Stadt Bray, wie dem County Wicklow in der Republik Irland, besteht seit 1. November 1999 eine gegenseitige Partnerschaft mit der Stadt Würzburg.

Lage und Bedeutung[Bearbeiten]

Bray (gälisch: Bré) ist die größte Stadt und ein Badeort im County Wicklow an der Mündung des Flusses Fluss Dargle in die Irische See. Bray liegt gut zwanzig Kilometer südlich der Hauptstadt Dublin und hatte im Jahr 2011 rund 26.731 Einwohner.

Partnerschaft[Bearbeiten]

Die Verbindung basiert auf den Schüleraustausch des Matthias-Grünewald-Gymnasiums mit der St. Kilian's Community School in Bray. Dieser Austausch war Anfang der 1980er Jahre von dem inzwischen verstorbenen Schulleiter Kevin Meehan initiiert und aufgebaut worden, und nach dem Erfolg der Schulpartnerschaft wollte er auch die politischen Gremien in Bray und Würzburg zu einer Städtepartnerschaft bewegen.

Da Bray im Vergleich zu Würzburg deutlich kleiner ist und auch auf politischer Ebene nicht in der Verantwortung der kommunalen Selbstverwaltung wie die Stadt Würzburg steht, wurde die Grafschaft Wicklow, die von der Einwohnerzahl her vergleichbar mit Würzburg ist, eingeladen, als Teil einer Dreier-Partnerschaft mitzuwirken.

Straßenbenennung in Würzburg[Bearbeiten]

Nach der irischen Partnerstadt ist der Bray-County-Wicklow-Weg im Stadtteil Heuchelhof benannt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Für die freundliche Unterstützung bedanken wir uns bei der Deutsch-Irischen Gesellschaft Würzburg e.V.

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …