Altstadtring

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Name Altstadtring kann in Würzburg für verschiedene Straßenzüge stehen:

  • In den 1970er Jahren wurde die Verkehrsführung um das Kernstadtfünfeck (Bischofsmütze) als Altstadtring definiert. [1]
  • Für die durchgehende Straßenführung von der Friedensbrücke bis zur Löwenbrücke, die teils an der Innenseite, teils an der Außenseite des Ringparks verläuft, findet sich die Bezeichnung Altstadtring [2] bis in die 1970er Jahre. Später werden hierfür die Bezeichnungen Innerer Ring [1] und Glacisring [3] [4] verwendet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Helmuth Zimmerer: Würzburg. Aufstieg einer zerstörten Stadt. Selbstverlag des Verfassers, Würzburg 1982
  2. Paul Heinrich Otte: Stadtplanung Würzburgs 1936-1982
  3. Walter Strauß: Das Glacis und der Würzburger Verkehr in: Das Würzburger Glacis, Hrsg. Verschönerungsverein Würzburg e.V., Würzburg 1964
  4. Verkehrsentwicklungsplan für den Großraum Würzburg. Hrsg. Stadt und Landkreis Würzburg, Würzburg 1995