Alois Henn

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alois Henn ist pensionierter Kriminalbeamter und gründete am 23. Mai 1987 den Polizeichor Würzburg e.V. mit.

Leben und Wirken

Henn war bis 2003 Kriminalbeamter beim Betrugsdezernat in Würzburg und lebt in Höchberg.

Ehrenamtliches Engagement

Er gehörte zu den Gründern des Polizeichores im Jahr 1987 und war von 1989 an bis zu seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst dessen erster Vorsitzender. 2007 wurde er Vorsitzender des Sängerbundes Kreis Würzburg im Fränkischen Sängerbund. Nach der aktiven Zeit bei der Polizei engagiert er sich bei der Opferhilfsorganisation Weisser Ring, wo er seit 2011 stellvertretender Vorsitzender der Außenstelle Würzburg Stadt und Land ist. Im Rahmen seiner Präventionsarbeit ist es ihm ein besonderes Anliegen, durch Vorträge in Seniorenheimen und sonstigen Einrichtungen über Verhaltensregeln im Hinblick auf Trickbetrüger zu informieren. In seinen Vorträgen erfahren beispielsweise Polizeibeamte in Ausbildung bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei in Würzburg über die Arbeit des Weissen Rings und die Hilfsmöglichkeiten, die diese Einrichtung betroffenen Menschen bietet.

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Quellen

  • Pressemitteilung des Landratsamtes Würzburg zur Verleihung des Ehrenzeichens durch Landrat Thomas Eberth im September 2020