Polizeichor Würzburg e.V.

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen des Polizeichors Würzburg

Der Polizeichor Würzburg e.V. wurde am 23. März 1987 gegründet. Die Anregung zur Gründung eines Polizeichores in Würzburg kam vom ehemaligen unterfränkischen Polizeipräsidenten Gerhard Härtel.

Geschichte

Chorleiter Jürgen Pfarr, einst selbst Polizeibeamter und Leiter der bekannten volkstümlichen Gesangsgruppe Gebrüder Pfarr, probte am 4. Mai 1987 zum ersten Mal mit 21 Polizeibeamten. Zwei Drittel der Sänger, die zu den Proben und Auftritten aus dem ganzen unterfränkischen Raum zusammenkommen, sind Polizeiangehörige, ein Drittel kommt aus anderen Berufen.

Repertoire und Auftritte

Die über 60 aktiven Sängern wirken als Chor bei vielen Veranstaltungen innerhalb Deutschlands und im benachbarten Ausland als gern gehörtes Gesangsensemble. Viele Konzerte locken eine große Anzahl musikbegeisterter Zuhörer an.

Image

Mit dem aktuellen Schirmherrn, dem unterfränkischen Polizeipräsidenten Gerhard Kallert, sorgt der Chor für ein positives Image der Polizei.

Siehe auch

Weblinks