Alfred Renk

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prof. Dr. Alfred Renk

Prof. Dr. Alfred Renk ist Zahnmediziner und Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Renk hat von 1972 bis 1978 Zahnheilkunde an der Universität Würzburg studiert.

Profesor in Würzburg

Im November 1991 wurde er auf eine C3-Professur an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik berufen. Vier Jahre später übernahm er die kommissarische Leitung dieser Klinik. Seit April 1996 ist Renk Leiter der Vorklinik an der Klinik und Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik. Neben seinen zahlreichen anderen Schwerpunkten arbeitet er gemeinsam mit der Virtuellen Hochschule Bayern an einem Projekt zur Einführung von Implantatversorgungen in den vorklinischen Unterricht mit.

Publikationen

  • Alfred Renk: Die Geschichte der Epithetik unter besonderer Berücksichtigung der klinisch-praktischen Anwendung sowie der Problematik von Gesichtsprothesen. Berlin 1992.
  • Alfred Renk: Epithetik, zahnärztliche. In: Werner E. Gerabek, Bernhard D. Haage, Gundolf Keil, Wolfgang Wegner (Hrsg.): Enzyklopädie Medizingeschichte. De Gruyter, Berlin/ New York 2005, ISBN 3-11-015714-4, S. 362 f.

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Quellen