Akademisch-wissenschaftliche Verbindung Veda Würzburg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Akademisch-wissenschaftliche Verbindung Veda Würzburg ist eine ehemalige jüdische Studentenverbindung in Würzburg.

Geschichte[Bearbeiten]

Die jüdische Studentenverbindung wurde am 10. Mai 1896 gegründet und gehörte keinem Verband an. Mit Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 wurde die Studentenverbindung aufgelöst.

Couleur[Bearbeiten]

Die Couleur in weiß-rot-grün wurde nur in Bier- und Weinzipfeln getragen.

Wahlspruch[Bearbeiten]

Veritati! (Wahrheit)

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • Meier Kahn, Jurist und Opfer des Nationalsozialismus

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Literatur[Bearbeiten]

  • Würzburger Universitäts-Almanach 1927/28, 132
  • Michaela Neubert und Matthias Stickler: Der Jahreskalender 2016 der Deutschen Gesellschaft für Hochschulkunde (DGfH) mit dem thematischen Schwerpunkt „Das paritätische und jüdische Verbindungswesen“. In: Einst und jetzt. Jahrbuch des Vereins für corpsstudentische Geschichtsforschung e.V. , Band 61

Weblinks[Bearbeiten]