Zukunft für Würzburg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
ZfW Logo.jpg

Die überparteiliche Wählergemeinschaft Zukunft für Würzburg (ZfW) wurde am 30. Dezember 2013 gegründet. Vorsitzender ist der Würzburger Rechtsanwalt Wolfgang Baumann.

Geschichte[Bearbeiten]

Die ZfW wurde am 30. Dezember 2013 gegründet und hatte bereits am 7. Januar 2014 eine Stadtratsliste mit 33 kompetenten Bürgerinnen und Bürgern aufgestellt verabschiedet. Die ZfW-Stadtratskandidaten waren zwar fast ausnahmslos erstmals in der Politik.

Themenschwerpunkte[Bearbeiten]

  • Entwicklung der Wirtschaft, insbesondere des Mittelstands
  • Familie und Soziales/Schulentwicklung
  • Städteplanung und Stadtökologie
  • Moderne Stadt/Wohnen und Verkehr
  • Kunst und Kultur
  • weltoffene Europa-Stadt Würzburg
  • Gesundheits- und Umweltschutz
  • Medien/Stadtmarketing und Tourismus

ZfW im Stadtrat 2014[Bearbeiten]

Bei der Stadtratswahl 2014 wurden folgende Vertreter des ZfW in den Stadtrat gewählt:

Weblinks[Bearbeiten]