Zentrales Hörsaalgebäude

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zentrales Hörsaalgebäude (Ostseite)

Das Zentrale Hörsaalgebäude (Gebäude M) ist ein markantes Bauwerk in Ecklage der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt in der Münzstraße/Ecke Rotlöwengasse.

Geschichte[Bearbeiten]

Das moderne Gebäude ist verbunden mit dem denkmalgeschützen Schulbau der ehemaligen Königlichen Oberrealschule, danach ehemaliges Balthasar-Neumann-Polytechnikum. Beim Neubau des aus Stahl, Beton und Glas bestehenden vierstöckigen Neubaus Ende der 1960er Jahre mussten Teile der ehemaligen Stadtbefestigung für die Tiefgaragenausfahrt an der Nordseite entfernt werden. Das Gebäude ist durch einen doppelten Aufzugschacht aus Beton geteilt. Hier wurden von August 2011 bis September 2012 Sanierungsarbeiten durchgeführt. Der Studienbetrieb der Bereiche Betriebswirtschaft und Soziales war in dieser Zeit im neuen Gebäude am Sanderheinrichsleitenweg sowie im Cinemaxx ausgelagert.

Belegung[Bearbeiten]

Das Gebäude wird genutzt von den Fakultäten Wirtschaftswissenschaften (FWiWi) und Angewandte Sozialwissenschaften (FAS), sowie der Studienberatung, Studierendenvertretung und dem Hochschulmedienzentrum (HMZ). Die einstmals im Dachgeschoss befindliche Cafeteria des Studentenwerk Würzburg ist heute im ersten Stock untergebracht.

Anschrift[Bearbeiten]

Zentrales Hörsaalgebäude
Münzstraße 12
97070 Würzburg

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Sanderring
Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Sanderring


Weblinks[Bearbeiten]