Zauberberg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zauberberg
Blick von der Veitshöchheimer Straße auf den Zauberberg. Rechts der Eingang zum Zaubergarten.

Der Zauberberg (umgangssprachlich: Zaubi) befindet sich in der Veitshöchheimer Straße am Alten Hafen und ist aufgeteilt in einen Club und Lounge Bereich, Marrakesh-Zelt (Winter) und den Zaubergarten (Biergarten im Sommer).

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich befand sich in dem Haus, das der Würzburger Hofbräu gehörte, die Gaststätte Deutscher Garten mit Biergarten. Im August 1981 eröffnete der aus Karlstadt stammende Franz Amrehn dort den Zauberberg. Amrehn hatte zuvor mit dem Holzwurm eine Musikkneipe am Sanderheinrichsleitenweg geführt, die nach einem Kabelbrand jedoch vernichtet wurde. 1989 verkaufte der Karlstädter seine kompletten Anteile am Zauberberg. [1]

Nach Umbau in seiner jetzigen Form wurde der Zauberberg im Oktober 2003 von Rudi Schmidt zusammen mit Andreas Eder eröffnet. Eingetragene Geschäftsführer sind Rudolf und Anni Schmidt. [2]

Aufbau[Bearbeiten]

Der Zauberberg lässt sich nicht ohne weiteres in eine Kategorie einteilen. Es handelt sich um eine Mischung aus Diskothek, Lounge und Biergarten (der Zaubergarten; im Sommer). Betritt man die Örtlichkeit, so gelangt man zuerst in den Club, der mit seinem DJ-Pult und Tanzpodesten am ehesten einer Diskothek gleicht. Hier befindet sich auch eine Cocktail-Bar. Eine Lounge mit Sitzgelegenheiten schließt sich dem Club an. Über eine Treppe gelangt man schließlich in das Marrakesh-Zelt. Dieses ist im marokkanischen Stil eingerichtet.

Im Sommer befindet sich in diesem Bereich statt dem Zelt der Zaubergarten, ein Biergarten unter alten Bäumen. Der Zaubergarten zählt mit dem Volksgarten zu den ältesten Biergärten der Stadt. Geöffnet ist dieser bei guter Witterung täglich ab 17 Uhr. Es gibt für den Biergarten ein spezielles Angebot an Getränken und Speisen.

Seit Mitte 2011 befand sich im Zauberberg eine MyWurscht-Filiale. Diese war auch über einen Schalter in der Steinstraße für Kunden zu erreichen.

Programm[Bearbeiten]

  • Immer Donnerstags: Exkursion, die Studentenparty
  • Freitags und Samstags wechselt das Programm. Feste Termine sind jedoch die „Gay.Volution”, eine Veranstaltung für Schwule und Lesben, sowie der „Schwarze Freitag” (Gothic, Wave).
  • Im Biergarten werden bei Weltmeister- und Europameisterschaften Fußballspiele auf Leinwand gezeigt.

Anschrift[Bearbeiten]

Zaubergarten 1001 GmbH
Veitshöchheimer Straße 20
97080 Würzburg
E-Mail: info@zauberberg.info

ÖPNV[Bearbeiten]

Bus.png Nächste Bushaltestelle: Kulturspeicher


Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …