Wilhelm Deinhardt

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Prof. Dr. Wilhelm Deinhardt (* 31. Mai 1905 in Gunzenhausen/Mfr.; † 4. Februar 1938 in Würzburg) war Geistlicher, Kirchenhistoriker und kurzzeitig Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Deinhardt studierte katholische Theologie und Philosophie in Bamberg und München, wo er auch promoviert wurde. Am 10. Oktober 1926 erhielt er in Eichstätt die Priesterweihe und wurde Hochschuldozent am Bamberger Lyzeum.

Professor in Würzburg

1932 wechselte er an die Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Würzburg. Ab 1937 war er dort Lehrstuhlinhaber für Kirchengeschichte bis zu seinem Ableben.

Siehe auch

Quellen