Wein- und Fischwirthschaft M. Berger

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wein- und Fischwirthschaft M. Berger (1930)

Die Wein- und Fischwirthschaft M. Berger war ein Fischhaus mit Weinausschank im Stadtteil Mainviertel.

Lage[Bearbeiten]

Wein- und Fischwirthschaft M. Berger

Das Wein-Fisch-Haus lag am westlichen Ende der Alten Mainbrücke in der Saalgasse 2.

Geschichte[Bearbeiten]

In den Würzburger Adressbüchern ist Michael Berger als Inhaber ab 1870 nachweisbar. Nachbesitzer war Franz Nüchtern, anschließend dessen Witwe Babette Nüchtern.

Angebot[Bearbeiten]

Die Spezialität des altrenommierten Weinrestaurants waren „Fische zu jeder Tageszeit, lebend aus dem Bassin“, auch die Meefischli.

Trivia[Bearbeiten]

Zum Ärger der Maler und Fotografen, die das Ensemble der Alten Mainbrücke mit der Festung Marienberg im Hintergrund getreu festhalten wollten, war Name und Bestimmung des Hauses in dicker Schrift auf die Ostseite gemalt worden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen und Literatur[Bearbeiten]

  • Werner Dettelbacher: Zu Gast im alten Würzburg. Heinrich Hugendubel Verlag, München 1993, S. 101
  • Jörg Lusin: Würzburg, wie es früher war - Das Mainviertel Band 1. Mainpresse Zeitungsverlagsgesellschaft mbH & Co., Würzburg 1999, S. 10 f.

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Ehemaliger Standort
Die Karte wird geladen …