Walter Kusch

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. Walter Kusch (* 31. Mai 1954 in Hildesheim) war einer der besten und erfolgreichsten Schwimmer beim Schwimmverein Würzburg 05 e.V..

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal gewann er mit der deutschen 4 x 100 m-Lagenstaffel die Bronzemedaille. Seinen größten Triumph feierte Kusch 1978 als er über 100 m Brust Weltmeister wurde.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

1976 wurde Kusch mit dem Silbernen Lorbeerblatt des Bundespräsidenten ausgezeichnet.

Heutige Tätigkeit[Bearbeiten]

Dr. Walter Kusch praktiziert heute als Zahnarzt in Hildesheim.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]