Wachturm Tellsteige

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wachturm Tellsteige

Der Wachturm Tellsteige ist ein Baudenkmal der ehemaligen Stadtmauer im Stadtbezirk Mainviertel.

Standort[Bearbeiten]

Der ehemalige Wachturm befindet sich zwischen Tellsteige 12 und Schloßgasse 1, ist ist einem der beiden bestehenden Wohnhäuser auf dem Grundstück integriert, jedoch als Einzelbauwerk noch erkennbar und in veränderter Form erhalten. Zu seiner Entstehungszeit war das historische Bauwerk Teil der linksmainischen Stadtbefestigung.

Baubeschreibung[Bearbeiten]

„Ehem. Wachturm, zweigeschossiger Bau aus Bruchsteinmauerwerk, 1536; Keller unterhalb des Turmes; Stütz- und Einfriedungsmauern, wohl der ehem. Stadtbefestigung, spätmittelalterlich (z.T. mit Eingriffen für Garagen).“

Denkmalschutz[Bearbeiten]

2011 wirft im Gutachen BA 24765 – BEBAUUNG DES GRUNDSTÜCKS DR. HANDWERKER auf S. 4 Stadtheimatpfleger Dr. Hans Steidle die Frage auf, warum dieser Turm noch nicht in der Denkmalliste stehe. 2018 wurde dieser nachqualifiziert und aufgenommen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …