Sternla-Radler

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Sternla Radler und Original Sternla

Sternla-Radler ist ein natürtrübes Biermischgetränk aus Sternla und echtem Zitronensaft der Sternla Bier GmbH, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Würzburger Hofbräu AG und wurde am 17. April 2013 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Produktion und Abfüllung erfolgt in der Brauerei in Würzburg.

Namensgeber

Namensgeber ist das Firmenlogo, der Stern in seiner Verkleinerungsform. Diskutiert wurde im Vorfeld der Name, da mainfränkisch eigentlich Sternle richtig wäre. Die konzeptionelle Ausrichtung jedoch über das Gebiet Unterfranken hinaus und die Reminiszenz an den Brauereieigentümer in Kulmbach hat dann dem oberostfränkischem Dialekt den Vorzug gegeben. Mit Radler wird ein Biermischgetränk bezeichnet aus Vollbier und Zitronenlimonade.

Trendsetter

Die steigende Nachfrage nach Bieren in der kultigen, bauchigen Euro-Flasche und der Trend zu alkoholredzuierten Getränken gaben den Ausschlag zu diesem neuen Produkt.

Zutaten

Vollbier (Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt, Hefe), Limonade (Wasser, Zucker, 3% Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat, Kohlensäure, natürliches Zitronenaroma und andere natürliche Aromen)

Gastronomie

  • In allen Gaststätten, in denen Würzburger Hofbräu ausgeschenkt wird, erhältlich.
  • Der Ausschank erfolgt entweder direkt vom Fass oder aus der Flasche.

Quellen

  • Filmbeitrag zur Pressekonferenz bei Einführung des Produktes bei TV Touring am 19. April 2013.

Weblinks

Siehe auch