Solarpark Giebelstadt

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lage[Bearbeiten]

Das Gelände des Solarpark Giebelstadt liegt auf dem ehemaligen Gelände der US-Luftwaffe am Flugplatz Giebelstadt nördlich der Landebahn.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 2011 wurden auf einer von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben verpachteten Fläche mit rund 41 Hektar Solar-Module zur regenerativen Stromerzeugung aufgestellt. Nach einer Rekordbauzeit von nur sechs Wochen ging im September der Solarpark ans Netz.

Technische Daten der Freiflächenanlage[Bearbeiten]

  • Gesamtleistung: 28.000 kWp
  • Gesamtfläche: 40 ha
  • Modulanzahl: 120.000 Stück
  • Modulleistung: 233 Wp
  • Investitionssumme: 29.000.000 €
  • Einspeisepunkt: direkt am Betriebsgelände in der Nähe der Mehrzweckhalle

Betreiber[Bearbeiten]

Solar-Konzept GmbH
Fahrenhorster Weg 55
22889 Tangstedt

Finanzierung[Bearbeiten]

Je zur Hälfte durch die kommunalen Energieversorger und durch die Bürgerbeteiligungsgesellschaft Solaranlage Giebelstadt GmbH & Co. KG.

Weblinks[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …