Reuererbäck

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sanderstraße 21, die Reue kommt...

Der Reuererbäck (kurz: reu oder reue) ist ein Gastronomiebetrieb in der Sanderstraße (Stadtbezirk Altstadt).

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber war das Reuerer-Kloster, das sich direkt gegenüber befindet. Reuerer weil das Kloster ursprünglich ein Frauenkloster für "gefallene" Mädchen war, die Reue zeigten... Vor 500 Jahren befand sich das Lokal mit dem Kloster vor der Stadt.

Geschichte[Bearbeiten]

  • Ursprünglich wurde der Reurerbäck 1450 als Bäck (Backstube mit Wein-Schankrecht) eröffnet.
  • Beim Bombenangriff auf Würzburg am 16. März 1945 wurde der Bäck vollständig zerstört und von der Familie Neidel nach dem Krieg als Backstube mit Weinauschank wieder aufgebaut.
  • 1968 wurde der Betrieb zum Spezialbierausschank mit mehreren Fassbieren umgebaut (diesem Trend folgten auch andere Bäcks in Würzburg).
  • 1996 gestalteten drei Studenten das Reuererbäck umfangreich um. Aus der reinen Pilsstube wurde Gaststätte, Kneipe und Café.
  • Eine umfangreiche Modernisierung erfolgte im Jahr 2010, bei dem der Reu ein komplett neues Aussehen bekam. Hierbei wurde auch die Außenfassade mit einem zeitgemäßen Anstrich versehen.
  • 2011 berichtete die Main-Post über einen Streit über das absolute Musikverbot am Karfreitag: Der Reu hatte Hintergrundmusik laufen lassen und musste dafür ein Bußgeld zahlen. [1] [2]
  • Seit 1996 wird der Reurerbäck als Bar und geführt. Bei der Getränkekarte wurde auch die ursprüngliche Bedeutung als Bäck beachtet, d.h. man darf sein Essen mitbringen.

Angebot[Bearbeiten]

  • Verschiedene Biere vom Fass, Flaschenbiere, Craft Bier
  • Cocktails, Longdrinks, Spirituosen, Gin Spezialitäten

Kunstschutzraum[Bearbeiten]

Eine Besonderheit des Reuererbäck ist das Kunstschutzraum-Projekt. Es bleibt Raum für Kunst-Experimente wie beispielsweise Lesungen, Happenings, Konzerte, oder Vorträge. Auch die Wände werden regelmäßig konzeptuell mit Kunstwerken gestaltet. In der Eigenwerbung wird das Projekt als „Underground Kunstprojekt, das sich der Frage der Zukunft der Kunst in der Gesellschaft widmet” beschrieben.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Anschrift[Bearbeiten]

Reuererbäck
Sanderstraße 21
97070 Würzburg
E-Mail: gastro97@web.de
Telefon: 0931 - 54945

Öffnungszeiten[Bearbeiten]

  • Dienstag - Donnerstag: 19.00 bis 2.00 Uhr
  • Freitag und Samstag: 19.00 bis 3.00 Uhr
  • Sonntag und Montag geschlossen

ÖPNV[Bearbeiten]

Straßenbahn.png Nächste Straßenbahnhaltestelle: Sanderring


Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …