Regionaler Planungsverband Würzburg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Regionale Planungsverband Würzburg ist ein Zusammenschluss der kreisfreien Stadt Würzburg, der Landkreise Kitzingen, Main-Spessart und des Landkreises Würzburg sowie der 123 Gemeinden in genannten Kreisen in der Region Würzburg.

Ziele und Aufgaben[Bearbeiten]

Im Freistaat Bayern sind die Aufgaben eines regionalen Planungsverbandes als Zusammenschluss der Gemeinden und Landkreise einer Region durch das Bayerische Landesplanungsgesetz (BayLplG) festgelegt. Demnach beschließen Verbände gemäß Art 6 Abs 2 BayLplG über Regionalpläne und deren Fortschreibung und stimmen dabei die Interessen der Verbandsmitglieder ab. An der Ausarbeitung von Zielen der Raumordnung und Landesplanung durch den regionalen Planungsverband und vor Stellungnahmen des regionalen Planungsverbandes zu Zielsetzungen hinsichlich Raumordnung und Landesplanung staatlicher Behörden, sind die Verbandsmitglieder mit zu beteiligen.

Mitglieder[Bearbeiten]

Da alle Kommunen der Region Würzburg durch ihre Landräte, Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeister, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister repräsentiert sind, kommt dem regionalen Planungsverband ein entsprechendes politisches Gewicht zu. Mit Resolutionen zu wichtigen Einzelthemen hat die Region Würzburg von diesem Gewicht Gebrauch gemacht.

Kontakt[Bearbeiten]

Regionaler Planungsverband Würzburg
Geschäftsstelle
Marktplatz 8
97753 Karlstadt
Telefon: 09353-7931022

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]