Rechen von Hohenleinach

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Rechen von Hohenleinach nach Siebmacher

Die Rechen von Hohenleinach waren ein fränkisches Rittergeschlecht. Stammsitz war die heutige Gemeinde Leinach im Landkreis Würzburg.

Geschichte[Bearbeiten]

Um die Mitte des 11. Jahrhunderts hat das Geschlecht "Rechen von Leinach" im oberen Tal des Leinacher Baches einen Edelsitz. Auf diese Familie soll der erste Bau einer Kirche in Oberleinach zurückgehen. Mit Alexander Rech von Hohenleinach starb im Jahr 1500 das Rittergeschlecht aus.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]