Philippuskirche (Eisingen)

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Philippuskirche
Pfarrort Eisingen
Dekanatsbezirk Würzburg im Kirchenkreis Ansbach-Würzburg
Regierungsbezirk Unterfranken
Protestanten 1400 Gemeindemitglieder (Stand: 31.12.2020)
Anschrift Georg-August-Christ-Straße 2, 97249 Eisingen
Telefon 09306 - 9 82 99 94
E-Mail pfarramt.eisingen@elkb.de
Seelsorgerin Pfarrerin Kirsten Müller-Oldenburg
Evangelisch-lutherische Philippuskirche in Eisingen

Die Philippuskirche ist eine Evangelisch-Lutherische Pfarrei im Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirk Würzburg im Kirchenkreis Ansbach-Würzburg.

Namensgeber

Namensgeber ist der Apostel Philippus (* in Bethsaida/Syrien; † 81 in Skythien/Ukraine). Er hat in einladender Weise auf Jesus hingewiesen. Er spricht zu seinem Freund Nathanael die Worte „Komm und sieh“ (Joh. 1, 46).

Geschichte

Mit dem ersten Spatenstich am 15. Mai 1997 und der feierlichen Grundsteinlegung am 13. Juli begann die Bauphase der evangelischen Philippuskirche mit ihrer markanten Photovoltaik-Anlage. Der Entwurf stammt von Dipl.-Ing. Gerhard Grellmann. Bereits im Oktober 1997 konnte das Richtfest gefeiert werden. Im Frühjahr 1998 entschied sich der Kirchenvorstand, einen Glockenturm zu errichten. Am 4. Oktober 1998 fand die Einweihung des Gemeindezentrums statt.

Innenraum

Ambo, Altar und Taufstein, sowie das Turmkreuz stammen vom Münchner Bildhauer Werner Mally.

Geläut

Die Glocken werden per Wanderfeldlinearmotor angetrieben. Alle drei Glocken wurden in der Gießerei H. A. Mark aus Brockscheid/Eifel hergestellt. Die Glockenweihe fand am 19. Juli 2003 statt. Am 23. September 2003 wurden die drei Glocken in den Glockenturm der Philippuskirche eingesetzt und im Rahmen des Erntedankfestes am 5. Oktober wurden die Glocken erstmals feierlich geläutet.

  • Christus, Gussjahr: 2002, 830 kg, Schlagton: f'
  • Frieden, Gussjahr: 2002, 590 kg, Schlagton: g'
  • Schöpfung, Gussjahr: 2002, 380 kg, Schlagton: b'

Gottesdienste

  • Sonntag 10.00 Uhr

Siehe auch

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …