Muschelkalkweg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegmarkierung des Muschelkalkwegs

Der Muschelkalkweg ist ein Wanderweg in der Marktgemeinde Winterhausen.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist die vorherrschende Gesteinsformation des Muschelkalks und deren Abbau.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Wanderweg wurde von der Ortsgruppe des Bund Naturschutz in Bayern e.V. angelegt. Der Muschelkalkweg thematisiert Geologie, Muschelkalkabbau und Vegetation und wird ebenso für Führungen und Veranstaltungen genutzt.

Lage[Bearbeiten]

Die Wegführung des Muschelkalkweg mit einer Länge von etwa 8 km führt entlang des Maintals nördlich von Winterhausen über die Maintalhöhen vorbei an Steinbrüchen und Kalkmagerrasen und vorbei an Streuobstwiesen. Der Wanderweg bietet herrliche Ausblicke ins Maintal. Auf und Abstieg erfolgt über das Uptal oder die Alte Steige, je nach Gehrichtung. Am Weg befindet sich der Gedenkstein des 10. Längengrades.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]