Michael III. von Wertheim

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Graf Michael III. von Wertheim (* 1529; † 14. März 1556) war letzter Herrscher der Familie in der Grafschaft Wertheim.

Familiäre Zusammenhänge[Bearbeiten]

Michael entstamm der Ehe von Georg Graf von Wertheim (1487-1530) mit Barbara Schenkin zu Limpurg-Gaildorf.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Graf Michael hob 1552 das Kloster Holzkirchen im Zuge der Reformation auf. Die Klostergüter wurden eingezogen. Nach dem Tod des Grafen wurde 1561 der Besitz wieder an das Kloster zurückgegeben, das Klosterleben blieb jedoch weiter erloschen. Mit seinem Ableben starb das Grafengeschlecht Wertheim im Mannesstamm aus.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]