Marne Museum

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Das Marne Museum war ein amerikanisches Militärmuseum innerhalb der Leighton Barracks.

Geschichte

Im Gebäude 66 des amerikanischen Flugplatzes am Hubland errichtete die 1. US-Infanteriedivision 1986 ein Museum für ihre seit 1974 bestehenden Sammlungen. Mit Abzug der amerikanischen Truppen wurde auch das Museum aufgelöst und die Exponate in die USA verbracht. Zutritt für Deutsche und Zivilisten gab es nur während der Deutsch-Amerikanischen Freundschaftswoche.

Exponate

Gezeigt wurden Uniformen, Waffen und weitere Ausrüstungsgegenstände aus der Geschichte der 1. U.S.-Infanteriedivision seit 1917, sowie Militaria anderer US-Einheiten und der Alliierten, aber auch feindlicher Verbände.

Ehemalige Adresse

Marne Museum der 1. US-Infanterie-Division
Leighton Barracks, Geb. 66
Rottendorfer Straße
97074 Würzburg

Siehe auch

Quellen