Marienstiftung Würzburg

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Marienstiftung Logo.jpg

Die Marienstiftung Würzburg ist gemäß Stiftungsurkunde eine gemeinnützige kirchliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Würzburg.

Stifter

Prälat Oskar Hörning, der 34 Jahre lang Vorsitzender des Marienvereins war, starb 2006 und hat dem Verein testamentarisch sein Erbe vermacht.

Geschichte

Die Vorstandschaft des Marienvereins unter ihrem damaligen Vorsitzenden errichtete aus diesem Kapital 2008 die Marienstiftung. Die Stiftung wird geleitet vom 1. Vorsitzenden des Marienvereins Würzburg e. V. und zwei weiteren berufenen Mitgliedern. Die Jahresrechnungen werden von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer erstellt und dem aufsichtsführenden Bischof von Würzburg zur Prüfung vorgelegt.

Stiftungszweck

Ausschließlicher Zweck der Stiftung ist die ideelle und finanzielle Förderung und Unterstützung der Kinder- und Jugendhilfe, sowie der Altenpflege des Marienverein Würzburg e.V. durch die Erträge des Stiftungsvermögens.

Kontakt

Marienstiftung Würzburg
Franz-Ludwig-Straße 18
97070 Würzburg
Telefon: 0931-8006-225

Siehe auch

Weblinks