Laurens W. Molenkamp

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prof. Dr. Laurens W. Molenkamp

Prof. Dr. Laurens Wigbolt Molenkamp (* 4. August 1956 in Garrelsweer/Niederlande) ist Festkörperphysiker und Professor an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Molenkamp studierte Chemie an der Reichsuniversität in Groningen in den Niederlanden. Von 1980 bis 1985 promovierte er bei Professor Dr. D. A. Wiersma zum Thema ultraschneller nicht-linearer Spektroskopie („photon echoes“) in verschiedenen Modellsystemen (organischen Misch-Kristallen und Gläsern sowie III-IV-Halbleitern. Seine Promotion schloss er 1985 mit der Doktorarbeit zum Thema „Optical dephasing in Doped Solids“ ab.

Danach wirkte er bis 1994 an den Philips Forschungslaboratorien in Eindhoven, wo er sich mit Quantentransport in Halbleiter-Nanostrukturen befasste. Ab 1994 lehrte er als Professor für Experimentalphysik an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen und baute dort eine Gruppe zum Thema „Quantentransportphänomene in Halbleitermetallen und hybriden Nanostrukturen“ auf.

Professor in Würzburg

Seit 1999 ist Molenkamp Inhaber des Lehrstuhles für Experimentalphysik III der Universität Würzburg. Hier leitet er die Molekularstrahlepitaxie-Gruppe (II-VI MBE) und befasst sich mit Quantentransport und Spintronik. Er wies mit seiner Forschergruppe in Würzburg 2007 die Existenz des Quantenspin-Halleffekts in Quantentöpfen experimentell nach. [1]

Ausgewählte Mitgliedschaften

  • Deutsche Physikalischen Gesellschaft
  • Instiute of Pyhsics (UK)
  • European Physical Society
  • American Physical Society
  • Vorstandsmitglied der Initiative Nanowissenschaften „Röntgen Centre for Complex Material Systems“

Ehrungen und Auszeichnungen (Auswahl)

Professor Laurens Molenkamp bei der Ordensverleihung mit Ministerpräsident Markus Söder.

Siehe auch

Quellen

  • Presseartikel der Stadt Würzburg zum Stehempfang für Prof. Dr. Laurens W. Molenkamp vom 18. Juli 2016

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Markus König, Steffen Wiedmann, Christoph Brüne, Andreas Roth, Hartmut Buhmann, Laurens W. Molenkamp, Xiao-Liang Qi, Shou-Cheng Zhang: Quantum Spin Hall Insulator State in HgTe Quantum Wells, Science, Band 318, 2007, S. 766
  2. Einblicke - Online-Magazin der Universität Würzburg: „Orden für Laurens Molenkamp“ (8. Januar 2019)