Kurt Bernreuther

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Firma Kurt Bernreuther war ursprünglich ein Sanitärgroßhandel in Würzburg.

Geschichte

Die Firma wurde am 1. März 1946 durch den Sanitär-Kaufmann Kurt Bernreuther in einem Ruinenkeller auf der Juliuspromenade gegründet. Improvisierte Büro- und Lagerräume gab es zunächst im Hof Friedberg in der Bronnbachergasse. 1959 wurde das eigene Wohn- und Geschäftshaus in der Kartause 7 bezogen. 1964 folgte ein weiterer Neubau für Ausstellungsräume und Lager in der Grombühlstraße. Später waren beide innerstädtischen Standorte zu klein geworden und Bernreuther baute als einer der ersten Betriebe im Norden von Lengfeld in das neu ausgewiesene Gewerbegebiet, gleichzeitig erweiterte er sein Sortiment als Fachhändler für Weinbau und Kellereiwirtschaft.

Angebot

Großhandel für Sanitär- und Installateurbedarf, später auch Kellereitechnik.

Heutige Nutzung

Auf dem einstigen Firmenareal befindet sich heute der Parkplatz des Media-Markt im Gewerbegebiet Lengfeld.

Adresse

Kurt Bernreuther
Am Handelshof 2
97076 Würzburg

Siehe auch

Quellen

  • Landeszentrale für politische Bildungsarbeit: Unsere Stadt Würzburg. Verlag Bild+Druck GmbH, Holzmühle 1968, Umschlagseite