Kulturmaschinen-Verlag

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kulturmaschinen-Verlag ist ein Buchverlag mit Bücherladen in Ochsenfurt.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verlag wurde im Jahr 2008 in Berlin-Kreuzberg gegründet und zog dann nach Unterfranken. 2016 mußte der Verlag Insolvenz anmelden. Allerdings blieb die Verlagstätigkeit freigegeben und die Gesamtleitung durch die Verlegerin Simone Barrientos uneingeschränkt möglich. Gemeinsam mit dem neuen Verlagsleiter und Schriftsteller Leander Sukov ist das Ziel, das Unternehmen bis zum Jahr 2021 schuldenfrei zu stellen.

Verlagsarbeit[Bearbeiten]

Der Verlag publizierte das Gesamtwerk des Liedermachers Franz-Josef Degenhardt, sowie einige bekannte Autoren, wie Hermann Kant.

Buchladen[Bearbeiten]

Die angeschlossene Buchhandlung hat Sach- und Fachbücher, Prosa, Lyrik, Bildbände und Comics im Angebot.

Kontakt[Bearbeiten]

Kulturmaschinen in der Kemenate
Kolpingstraße 10
97199 Ochsenfurt
09331-9846455

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]