Kriegerdenkmal (Kist)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kriegerdenkmal Kist

Das Kriegerdenkmal ist eine Gedenkstätte für die Gefallenen des beiden Weltkriegs im Ortszentrum von Kist.

Standort

Die Kriegergedächtnisstätte steht zwischen der neuen und der alten Oskar-Popp-Grundschule.

Beschreibung

Im Jahre 1937 wurde das Denkmal zu Ehren der im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten errichtet. Es stellt in der Mitte einen großen Steinblock mit überlebensgroßem Soldaten dar, der einen verwundeten Kameraden stützt. Links und rechts sind im Halbkreis 18 Gedenktafeln mit aufgesetztem Kreuz mit den Namen der gefallenen Kister Soldaten angebracht. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Kreis mit weiteren Gedenktafeln geschlossen.

Inschriften

  • „1914-1918 DEN GEFALLENEN SÖHNEN UNSERER GEMEINDE“
  • „1939-1945 ERRICHTET VON DER KRIEGERKAMERADSCHAFT KIST“

Bildergalerie

Weblinks

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …