Kreuzschlepper im Straßholz (Gramschatz)

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kreuzschlepper an der Staatsstraße 2294 in der Gemarkung Gramschatz

Der Kreuzschlepper im Straßholz ist ein Baudenkmal in der Gemarkung Gramschatz.

Standort

Südlich von Gramschatz, an der Straße nach Rimpar (Staatsstraße 2294).

Beschreibung

„Kreuzschlepper, Kopie nach Vorbild des 18. Jahrhunderts, Figur des kreuztragenden Christus auf Knien über Sockel mit Inschrift, auf Pfeiler über Postament, Sandstein, wohl 19. Jahrhundert.“

Aufbau

Sockel mit Abdeckplatte mit gerahmtem Vierkantschaft. Weit ausladendes Zwischenstück mit profilierter Deckplatte, darauf Freifigur.

Ikonografie

  • Plastik eines Kreuzschleppers

Inschriften

  • Zwischenstückvorderseite: Mensch sehe ...heilig sich ahn/gedent dem...Heilande ra... / Geliten...
  • Zwischenstückrückseite: Dies Bildnis hat Gott zu Ehren haben machen / lassen der Ehr und Achtbare Stephan Gu... und Margaretha Seine eheliche hausfrauh / 1774 (teilweise verwittert)

Bildergalerie

Siehe auch

Quellen

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Baudenkmäler in Rimpar, Nr. D-6-79-180-39
  • Inventar religiöser Kleindenkmale im nördlichen Landkreis Würzburg (Gemeinden mit Ortsteilen), Abschnitt XVII, Universitätsbibliothek Würzburg, S. 348

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …