Ketzer

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit Ketzer werden im Landkreis Würzburg die Bewohner von Mühlhausen betitelt.

Herkunft

In den Wirren der Reformation war Mühlhausen katholisch geblieben. Aus jener Zeit stammt der Spitzname für die Mühlhäuser, die im Volksmund Ketzer genannt werden. Martin Luther sei oberhalb des Ortes von seinen Begleitern angesprochen worden, ob er denn nicht mit hinunter zu den Mühlhäusern gehen wolle, worauf der Reformator gesagt haben soll: „Nein, zu diesen Ketzern gehen wir nicht.“

Siehe auch

Quellen

  • Christian Will: Estenfeld - Das Dorf im Kürnachtal und sein Ortsteil Mühlhausen. Gemeinde Estenfeld im Eigenverlag 1982, S. 209