Karl Rohner

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

GR Karl Rohner (* 1903; † 3. Juni 1989 in Ochsenfurt) war Geistlicher, Hobbyhistoriker und Schriftsteller.

Geistliche Laufbahn

Rohner war nach Theologiestudium, Priesterweihe und Kaplanszeit Stadtpfarrer von St. Gangolff in Amorbach. Er war 1946 Mitgründer der örtlichen CSU und reaktivierte 1948 nach 100 Jahren Pause wieder den historischen Gangolfsritt. Seinen Ruhestand verlebte er ab 1973 in Ochsenfurt.

Publikationen

Karl Rohner und Siegfried Wenisch: Die Entstehung des Kapuzinerklosters in Ochsenfurt. In: Würzburger Diözesangeschichtsblätter Band 50, Würzburg 1988

Ehrungen und Auszeichnungen

Siehe auch

Quellen

  • Direktorium der Diözese Würzburg, Gesamtausgabe 2014/2015, S. 123

Weblinks