Kai Fraass

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kai Fraass (* 1962) ist Journalist und PR-Berater in Würzburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Beim ehemaligen Radio W1 war Fraass Moderator und Chefredakteur. Außerdem arbeitete er als Redakteur bei der Neuen Welle Würzburg, Mainradio, Radio Charivari, dem Würzburger Markt, der Main-Post und übte er zahlreiche Lehraufträge an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) aus. Derzeit arbeitet Kai Fraass als Referent für Presse- und Öfffentlichkeitsarbeit bei der Heiligenfeld GmbH in Bad Kissingen.

Publikationen (Auszug)[Bearbeiten]

Mitübersetzer der Asterix-Bände „uff Meefränggisch“:

  • Dour de Frangn (Ehapa, Köln 2003)
  • Di Frache der Ehre (Ehapa, Köln 2004)
  • Då boxe di Beudel (Ehapa, Köln 2006)
  • Asterix und die Wengert-Scheer (Ehapa, Köln 2011)
  • Asterix un di Schlåchtbladdn (Ehapa Berlin 2017)

Siehe auch[Bearbeiten]

Pressespiegel[Bearbeiten]