Kürnacher Berg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kürnacher Berg ist ein Höhenzug im Osten von Würzburg an der Stadtgrenze zu Gerbrunn.

Lage

Der Kürnacher Berg ist ein maximal 280 m hoher Bergrücken, der an den Mönchberg im Osten anschließt und wird begrenzt durch die Bahnlinie Würzburg-Bamberg und die Kitzinger Straße. Am Nordhang befindet sich der Grünzug Lehnleite, am Südhang ein neuer Weinberg, der zur Lage Gerbrunner Hummelberg gezählt wird.

Namensgeber

Namensgeber ist die Kürnach die am Nordhang der Erhebung vorbeifließt. Teile des Berges waren in die Landesgartenschau 2018 integriert und er wird Namensgeber für ein Quartier des neuen Stadtteils Hubland.

Siehe auch

Kartenausschnitt

Die Karte wird geladen …