Kürnacher Berg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kürnacher Berg ist ein Höhenzug im Osten von Würzburg an der Stadtgrenze zu Gerbrunn.

Lage[Bearbeiten]

Der Kürnacher Berg ist ein Höhenzug, der an den Mönchberg im Osten anschließt und wird begrenzt durch die Bahnlinie Würzburg-Bamberg und die Kitzinger Straße. Am Nordhang befindet sich der Grünzug Lehnleite, am Südhang ein neuer Weinberg, der zur Lage Gerbrunner Hummelberg gezählt wird.

Namensgeber[Bearbeiten]

Namensgeber ist die Kürnach die am Nordhang der Erhebung vorbeifließt. Teile des Berges sind in die Landesgartenschau 2018 integriert und Namensgeber für ein Quartier des neuen Stadtteils Hubland.

Siehe auch[Bearbeiten]