Jugendstilbrunnen

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jugendstilbrunnen/Brünnle

Der Jugendstilbrunnen (auch Brünnlein oder Brünnle genannt) befindet sich am Rande des Ringparks an der Martin-Luther-Straße, gegenüber dem Eingang zum Hauptfriedhof.

Entstanden ist der Brunnen um 1900 in Formen des schlichten Jugendstils. Ein massiges steinernes Brunnenbecken ist einem Podest aufgesetzt. Eine halbrunde Wand umgibt die Schale auf der Parkseite. Daran sitzen - sich anblickend - die Reliefs zweier Faune und einer Nymphe, welche als Wasserstrahler eingerichtet sind. Die Stirnseiten des Rahmens sind mit Seerosenreliefs verziert.

1996 wurde der Brunnen durch den Verschönerungsverein Würzburg restauriert.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Werner Dettelbacher: Würzburg. Eine Stadt der Brunnen. Würzburg, 1985
  • Umweltreferat und Stadtarchiv Würzburg (Hrsg.): Der Würzburger Ringpark: Kulturdenkmal und Naherholungsgebiet. Schöningh, Würzburg 1996, ISBN 3-87717-778-6.
  • Karl-Heinz Wirsing: Der Verschönerungs-Verein und die Würzburger Brunnen. Kurzvortag, gehalten anläßlich der Mitgliederversammlung des Verschönerungs-Vereins am 24. April 1985. Selbstverlag, Würzburg 1985 (UB 49/Rp 23,4505)

Kartenausschnitt[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …