Joseph Riepertinger

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joseph Riepertinger (* 5. Juli 1791 in Wolkering/Lkr. Rosenheim; † 30. September 1864 in Würzburg) war Generalmajor der königlich-bayerischen Armee und Kommandant auf der Festung Marienberg.

Militärische Laufbahn[Bearbeiten]

Riepertinger trat am 2. Januar 1813 in die Armee des Königreiches Bayern als Unterkanonier ein und nahm an den Feldzügen im 4. Koalitionskrieg gegen Frankreich teil und 1849 als Major gegen Dänemark. Als Genrealmajor wurde er Festungskommandant in Würzburg.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]