Josef Hofmann (Bibliothekar)

Aus WürzburgWiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Dr. Josef Hofmann (* 10. März 1896 in Simbach/Inn; 12. Juli 1971 in Würzburg) war Philologe,Oberamtsrat und Leiter der Handschriften-Abteilung der Universitätsbibliothek.

Leben und Wirken

Von 1919 bis 1925 studierte und promovierte Hofmann an der Universität München. Danach war er als Bibliothekar an der pfälzischen Landesbibliothek in Speyer tätig.

Bibliothekar in Würzburg

Von 1930 bis 1961 war er an der Universität Würzburg tätig. Von 1947 bis 1950 und von 1953 bis zu seiner Pensionierung war er stellvertretender Bibliotheksdirektor der Universität Würzburg und Experte für Handschriften des 8. bis 11. Jahrhunderts.

Publikationen (Auszug)

  • Mit Hans Thurn: Die Handschriften der Hofbibliothek Aschaffenburg. Aschaffenburg 1978

Siehe auch

Quellen

Dr. Josef Hofmann 1896-1971. Nachruf von Hans Thurn, Auswahlbibliographie von Maria Günther, in: Mainfränkisches Jahrbuch für Geschichte und Kunst 23, 1971, XVI-XX.

Weblinks