Josef Freund

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josef Freund (* 1870; † 10. Juni 1934 in Fulda) war Geistlicher und 34 Jahre lang Ortspfarrer in Holzkirchen.

Ortspfarrer in Holzkirchen und Wüstenzell

Insgesamt wirkte Freund ab der Jahrhundertwende 34 Jahre bis kurz vor seinem Tod in der Pfarrei Holzkirchen. Während seiner Amtszeit schenkte der Fürst von Castell, als Besitzer des Klosters die Propsteikirche der Kirchengemeinde Holzkirchen, wo ab 1933 wieder Gottesdienste gefeiert wurden. Pfarrer Freund erwarb einen barocken Holztabernakel mit darüber befindlichem Thronus zur Aussetzung des Allerheiligsten, der auf dem Altar gestellt wurde.

Posthume Würdigung

Nach ihm wurde die Pfarrer-Josef-Freund-Straße in Holzkirchen benannt.

Siehe auch

Quellen

  • Direktorium der Diözese Würzburg, Gesamtausgabe 2008, S. 101

Weblinks