Johannes Bickel

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Johannes Bickel (* 12. Dezember 1798 in Röttingen; † 6. August 1838 in Würzburg) war Geistlicher und Theologieprofessor für Dogmatik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Leben und Wirken

Bickel wurde nach Studium und Promotion in Theologie am 1. Juni 1822 zum Priester geweiht. Am 21. August 1823 wurde er promoviert. Ab 25. Juli 1824 war er als Privatdozent für Patrologie und am 28. Februar 1825 als Gymnasiallehrer für Religionslehre tätig.

Professor in Würzburg

Am 22. Januar 1828 erhielt er einen Ruf als Ordinarius für Dogmatik, Theologische Enzyklopädie und Exegese des Neuen Testaments an die Universität Würzburg.

Siehe auch

Quellen

  • Ludwig K. Walter: Biogramme zum Lehrpersonal der Theologischen Fakultät Würzburg. Zweiter Band, Teil 1, S. 13

Weblinks