Johann Stephan Richter

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Stephan Richter (* 29. November 1780 in Marktbreit, † 12. September 1857 in Würzburg) war Firmengründer, Drucker und Verleger.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Richter gründete 1815 eine Druckerei mit angeschlossenen Verlag in der Plattnergasse in der Würzburger Altstadt. 1836 stellte Richter die erste Schnellpresse in Würzburg auf, um damit den Druck und die Auflage der Lokalzeitung zu fördern. 1852 übergab er das Geschäft an seinen Sohn Johann Michael Richter. Dessen Söhne Carl und August gaben ab 1883 den Würzburger General-Anzeiger heraus.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]