Johann Salentin Faust von Stromberg

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Salentin Faust von Stromberg (* 1593; + 1666) war Jurist und kurmainzischer und kurbayerischer Geheimrat.

Familiäre Zusammenhänge

Johann Salentin war Großvater des Domherrn Franz Ludwig Faust von Stromberg.

Leben und Wirken

Johann Salentin war Assessor am Reichskammergericht in Speyer.

Nachlass

Seine überwiegend juristische Privatbibliothek wurde von Fürstbischof Johann Philipp von Greiffenclau erworben und der Universitätsbibliothek in Würzburg vermacht.

Siehe auch

Siehe auch

Weblinks