Johann Kaspar Neun

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Kaspar Neun ( * 31. Dezember 1775 in Thüngen; 10. September 1806) war Autor und Kanzlist in Würzburg.

Leben und Wirken

Nach dem Studium an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg war er Rentamtsadministrator in Oberdürrbach und danach Kanzlist der Stiftung Juliusspital Würzburg.

Publikationen (Auszug)

  • Johann Kaspar Neun, Pflichten der Dorfschultheißen im Hochstifte Würzburg usw., Würzburg, 1801
  • Johann Kaspar Neun, Vorschläge zur Vertreibung der dem Landmanne äußerst schädlichen Feldmäuse, Würzburg, 1801
  • Johann Kaspar Neun, Anleitung zur sicheren Erhebung der Lehensgefälle - Ein Hilfsbüchlein für angehende Kameralisten und Rechnungsführer, Würzburg, 1805

Siehe auch

Quellen

  • Clemens Alois Baader: Lexikon verstorbener baierischer Schriftsteller des achtzehenten und neunzehenten Jahrhunderts, Jenisch und Stage, 1825, S. 220