Johann Gregor Lanius

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Gregor Lanius (* 1646 in Stadtlauringen; † 12. Februar 1699 in Würzburg) war Amtmann der Dompropstei und jüngerer Bürgermeister in Würzburg.

Familiäre Zusammenhänge[Bearbeiten]

Sein Sohn Johann Christian Lanius war Amtmann am Adeligen Säkularkanonikerstift St. Burkard und Bürgermeister von Würzburg Anfang des 17. Jahrhunderts. Sein zweiter Sohn Georg Anton Lanius erlernte das Goldschmiedehandwerk.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Lanius war von 1649 bis 1673 Stiftsamtmann in St. Burkard und dann Amtmann der Dompropstei in Würzburg.

Bürgermeister[Bearbeiten]

Von 1668 bis 1669 war Lanius jüngerer Bürgermeister der Stadt Würzburg unter Johann Conradt Seyfrit.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]