Johann Gottlob Zobel von Giebelstadt-Friesenhausen

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Gottlob Zobel von Giebelstadt-Friesenhausen (* 1679; † 1730) war Schloss-Bauherr in Giebelstadt.

Familiäre Zusammenhänge[Bearbeiten]

Johann Gottlob war Sohn und Nachfahre von Hans Heinrich Zobel von Giebelstadt-Friesenhausen (1634-1688). Der Familienzweig benannte sich nach Friesenhausen, einem Ortsteil der Gemeinde Aidhausen im Landkreis Haßberge.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Johann Gottlob vollendete 1709 den Bau des Friesenhäuser Schlosses in Giebelstadt, das sein Vater 1687 begonnen hatte. Im gesprengten Segmentbogengiebel über dem Portal befindet sich ein Relief mit dem Allianzwappen von Johann Gottlob und seiner Ehefrau Maria Sophia von Berlichingen-Rossach.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]