Jakob Werner Stadtler

Aus WürzburgWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jakob Werner Stadtler (* 1653; † 10. Dezember 1725) war zwei Jahre lang Bürgermeister von Würzburg zu Beginn des 18. Jahrhunderts.

Leben und Wirken

Jakob Werner Stadtler war hochfürstlich-würzburgischer Kammerherr und diente 52 Jahre lang im Hochstift Würzburg unter acht Bischöfen, bis er schließlich der dienstälteste Beamte im gesamten Fürstbistum wurde.

Beamtenlaufbahn

Stadtler war Zollvorsteher und Hofkammerrat, sowie Rechtspfleger des Bürgerspitals in Würzburg.

Bürgermeister von Würzburg

Stadtler war zwischen 1714 und 1715 jüngerer Bürgermeister, zwischen 1717 und 1719 älterer Bürgermeister der Stadt Würzburg.

Siehe auch

Literatur

Vorgänger Amt Nachfolger
Johann Jacob Schnapp Älterer Bürgermeister
1717 - 1719
Johann Nikolaus Ferdinand Schmidt